06:21 | Wilfriede Schäfer

(…)

Der Himmel ohne Wolken, die Sonne aufgehend, leises rascheln der Blätter durch den leichten Wind. Zwei Spechte klopfen um die Wette. Das Vogelgezwitscher Begleiter meine Wache die ganze Stunde. 
Herrlich – die erwachende Natur und die frische Luft am Morgen!
Ich liebe meine Stadt, auf die ich schaue, meine Heimatstadt!
In dieser vorösterlichen Zeit möchte ich am liebsten allen Menschen die Lied, Krankheit und Not erleiden und unglücklich sind zurufen: „Herr, das ist die frohe Botschaft, die du uns allen gebracht hast, dass nach jedem Karfreitag ein Ostern kommt!“