19:53 | Mihael Vecchiet

Es hat im Laufe des Tages dreimal geregnet, doch am Anfang meiner Stunde scheint die Sonne stolz über Graz. Auch die Menschen bewegen sich wieder, als ob sich kein Regen heute gezeigt hätte. 
Durch die Stunde begleiten mich die neugierigen Beobachter und die regelmäßigen Besucher.
Langsam gibt es weniger Verkehr, dadurch hört man die Vögel wieder laut und frei zwitschern.
Gegen Ende erscheint auch der Mond am Himmel, begleitet von weiteren Wolken die nachtsüber vermutlich wieder Regen bringen werden.
So schließt sich ein weiterer Tag in Graz ab.

Wie damals die Wächter der Festung, so heute auch die Stadtwachen im Vigil-Pavillon.

Es war mir eine Ehre, mitmachen zu können!