20:00 | Sandra Ochensberger

260 Stufen zu #meingrazmoment

Wenn man bemerkt, was es bedeutet den Blickwinkel zu wechseln…
Wenn die Schwalben ganz nah an einem vorbeizischen…
Wenn man von der Architektur einer simplen Holzbox begeistert ist…
Wenn man einzelne Sonnenstrahlen beobachten kann…
Wenn man mal nicht den Bauch einziehen muss… 🙂
Wenn die letzten Sonnenstrahlen über Graz streichen…
Wenn man den Licht-Bilderrahmen im Nichts vor sich bewundert…
Wenn man mal nur Augen für sich und seine Stadt hat…
Wenn sich der Himmel regenbogenfarben färbt…
Wenn einem nach 30 sec im Shelter die ersten Touristen begeistert zuwinken…
… und man sich wie im Zoo fühlt…
Wenn man merkt, was bedeutet fest im Leben zu stehen (und das eine ganze Stunde lang)
Wenn man trotz der (Groß-)Stadt die Vögel zwitschern hört…
Wenn man ganz begeistert den Uhrturm von Innen bewundert (das letzte Mal in der Volkschul-Zeit)…
Und wenn man merkt, wie einen der Alltag kurz vor Ende der Stunde wieder einholt…

… DANN ist das Graz Vigil 2020!
DANKE