18:49 | Christine Weinberger

(…)

Tik, Tak, Tik, Tak … zur medidativen Einstimmung, nach kurzer Zeit ist es verklungen … Die Schwalben begrüßen mich und fliegen im Schwarm und in Formationen vor dem Fenster vorbei …

(…)

Wo sind sie denn, die Menschen? Die Schwalben haben sie im Blick – sie sausen über die Stadt. Welche Zukunft hat diese Stadt? Wie wird sie sich noch verändern? Wie viel und wie lange werde ich das mitbekommen?

Hier im Shelter herrscht Ruhe, Entspannung und die Gedanken dürfen abschweifen … Der Himmel färbt sich langsam von Blau in lila, rot, orange und okker – wie wohltuend für meine Augen – ein warmes Gefühl breitet sich aus …

Ich wünsche allen Menschen von Graz, dass sich die spaltenden Gedanken und Ereignisse dieser Zeit wieder vereinen wir alle friedlich hier leben dürfen …

Eine wundervolle Stunde, die ohne weiteres hätte länger dauern dürfen …

Ich liebe diese Stadt, mein Graz