19:36 | Karin Oswald

Über den Dächern von Graz.
Welche Vielfalt an Dächern, Dachformen, Dachfarben, Kaminen und Rauchfängen.
Man kann sich nicht satt sehen, an dieser Dächerlandschaft – an der Architektur der Stadt. Eine lebendige Architektur.
Alt und neu, schön und hässlich, farbig und farblos nebeneinander.
Die Stadt, die sich bei genauem Hinsehen seit langem verändert.
Und das ist gut so – denn nur so kann man einer lebendigen Stadt sprechen.
Immer wieder komme ich auf den Schlossberg, um mir die Stadt von oben anzusehen. Jetzt, da ich so viel Zeit hatte, mich genau damit auseinanderzusetzen, werde ich die Veränderungen genauer wahrnehmen.

PS: Bitte bleib weiterhin eine dynamische Stadt – Stillstand ist nicht gut für dich!