17:18 | Maria Stachel

(…)

Selten fährt ein Auto in meiner Straße, wenige Fußgänger sind unterwegs und es gibt keine Lichter in den Fenstern als es dunkel wird.
Meine Gedanken breiten sich aus ins Unendliche.
Sie gehen auch zu dieser Graz-Stadt inmitten des unendlichen Raumes und zu den Menschen hier (einschließlich mir) als kaum wahrnehmbare Teilchen in diesem Raum.
Materie als Illusion – sanft umspielt von Schneflockenillusionen.

© BegleiterInnenfoto: Elfi Schalk