19:12 | Margrit Hess

Die Straßenbahn steht blinkend am Südtirolerplatz. Der Himmel ist ganz verborgen. Mein Herz pocht. Immer wieder ertönen Sirenen der Feuerwehr. Die alten Häuser stehen nass und ruhig mit ihren Innenhöfen. Die Ziegeldächer sind schön. Die Straßenbahn steht immer noch am Südtirolerplatz. Sie blinkt nicht mehr. Mein Herz schlägt ruhiger. Ich rieche das tolle Holz. Wetterleuchten und Blitze in der Ferne. Donnergrollen. Regentropfen. Sirenen. Es wird dunkler. Die Lichter gehen an. Kühler wird die Luft, die durch die leicht geöffnet Tür strömt. Die Bäume unter mir wehen nicht mehr im Wind. Sie stehen jetzt auch ruhig. Die Straßenbahn steht immer noch. Ich werde abgeholt. Die Sonne habe ich nicht gesehen.