19:57 | Markus Pösendorfer

Oh du liebes Graz.
Ich weiß das hätte es nicht gebraucht aber ich habe über dich gewacht.
Danke für deine Zeit.
Sie war mir sehr viel wert.
Wie lange eine Stunde sein kann, wenn man jeden Moment auskostet.
 So lange stehst du schon an diesem Ort.
 Kaum zu glauben im Vergleich zu einer Stunde.

Hand in Hand werde ich, wie schon so viele vor mir, bis an mein Ende mit dir sein.
Danke, dass es dich gibt.